Rotarische Baumpflanzung
Schnee zum Frühlingsbeginn hinderte die Rotarier nicht, in Räbke Bäume für den Frieden zu pflanzen
Distriktpräsidium im Ratssaal
Zur 1. Beiratssitzung hatte Governor Marianne Broska im September ins Rathaus Helmstedt eingeladen
Hilfe für Bauern in Afrika
Der Rotary Club Helmstedt bereitet ein Großprojekt zur Unterstützung afrikanischer Landwirte vor.
Hilfe für Afrika aus Warberg
Dieses Projekt könnte die Welt verändern - "Helmstedter Sonntag" zum Rotary-Vorhaben
Siloprojekt gewinnt Gestalt ...
Das Global Grant für Kleinbauern in Afrika nimmt Fahrt auf
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Der Rotary Club Helmstedt freut sich über Ihr Interesse an unserer Arbeit. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: Rotary - macht den Unterschied, sei es im weltweiten Jugendaustausch oder in den vielfältigen sozialen wie humanitären Hilfsprojekten

Der Rotary Club Helmstedt wurde 1968 vom RC Wolfsburg gegründet und exakt vier Monate später am 25. Januar 1969 in die internationale rotarische Gemeinschaft aufgenommen (Charterfeier). Dem einstigen Männerclub gehören seit 2003 auch Frauen an. Erstes weibliches Mitglied wurde Elisabeth Heister-Neumann (Foto). Damals stand Henrich Wilckens an der Clubspitze, der später aus beruflichen Gründen Helmstedt verließ und 2015/16 Governor des Distrikts 1800 war.

Von den  46 Mitgliedern des Clubs sind sieben weiblich. Es dauerte gerade mal sieben Jahre, bis mit Marianne Broska dann für das Jahr 2010/11 erstmals eine Frau die Führung des Clubs übernahm.

Die Mitglieder treffen sich jeweils montags zu so genannten Meetings mit Vorträgen, Exkursionen oder zur Vorbereitung gemeinsamer Aktivitäten. Dieser Gedankenaustausch knüpft an die Ideen der Gründerväter von Rotary im Chicago des Jahres 1905 an.  Damals trafen sich der Bergbauingenieur Gustavus Loehr, der Kohlenhändler Silvester Schiele und der Textilkaufmann Hiram Shorey im Büro des Rechtsanwalts Paul Harris. Der 36-Jährige wollte sich so einen Freundeskreis aus Angehörigen unterschiedlicher Berufe aufbauen. Die Berufsklassenvielfalt kennzeichnet Rotary bis heute. Der Name rührt vom Prinzip her, sich reihum in den Büros der Mitglieder zu treffen. Rotation bestimmt den Club nach wie vor: die Vorstandsämter wechseln bis auf wenige im Jahresrhythmus – jeweils zum 1. Juli.

Jede Präsidentin, jeder Präsident setzt dabei eigene Akzente für das rotarische Geschehen im jeweiligen Jahr; etwa wenn 2007 der erste Jugendförderpreis ausgelobt oder 2012 unter dem umtriebigen Präsidenten Reiner Schmidt der Dialog der Generationen initiiert wurde.

Gleichwohl gibt es gewisse Schwerpunkte, die überdauern. Beim RC Helmstedt ist das zum Beispiel der internationale Jugendaustausch. Edzard Kleihauer, vieljähriger Jugenddienstler auf Club- und Distriktsebene, stand lange wie ein Synonym für diesen Service Rotarys. Inzwischen rückte Edgar Patzelt an seine Stelle, was die Arbeit im Club angeht. Dabei soll nicht unerwähnt bleiben, dass die Austauschprogramme vom Engagement weiterer Clubmitglieder und einem Kreis rühriger Eltern in der Region wesentlich getragen werden. Wer sich über die vielfältigen Möglichkeiten, fremde Jugendliche aufzunehmen oder eigene Kinder ins Ausland zu entsenden, näher informieren möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Nutzen Sie das Kontaktformular oder sprechen Sie unsere Mitglieder an.

Ein anderer Schwerpunkt liegt (immer noch) beim Kampf zur Ausrottung der Kinderlähmung. Große Spendenaktionen (End Polio Now zum Beispiel) stehen seit Jahren auf der Agenda Rotarys, so auch im Helmstedter Club. Einigen ist sicherlich die spektakuläre Benefizaktion des Helmstedter Architekten Ralph Püschner in Erinnerung. Der Rotarier lief im Jubiläumsjahr von Rotary International 2005 in einem Mega-Marathon abschnittsweise die Strecke von der niederländischen Grenze bis nach Görlit. Mit Unterstützung von Rotary Clubs entlang der Route und Spenden aus unterschiedlichsten Quellen brachte er am Ende rund 80 000 Euro für den Kampf gegen Polio zusammen.  

Aktiven Einsatz zeigten Helmstedter auch vor Jahren bereits bei der Unterstützung eines Krankenhauses in Nepal, wo die Rotarier Herbert und Roland Sievers persönlich zahnärztliche Hilfe leisteten und Spendenprojekte initiierten. Solche Aktionen werden zum Teil im Verbund mit dem seinerzeit von Helmstedt aus gegründeten Rotary Club Haldensleben und dem polnischen Club Puszczykowo ausgeführt. Mit dem Club bei Posen pflegt Helmstedt eine rotarische Partnerschaft.

Für dieses Jahr steht ein Großprojekt zur Unterstützung von Kleinbauern in Afrika im Fokus. Dazu an anderer Stelle in dieser Site mehr. Auch auf Distriktebene macht Helmstedt wieder auf sich aufmerksam. Mit Marianne Broska stellt der Club derzeit den ersten weiblichen Governor in 1800. Schon einmal stand ein hiesiger Rotarier an der Spitze des Distrikts: Wolf-Michael Schmid im Jahre 2002/03, dessen Vater einst den Club mit gegründet hatte. (gf)

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Stabwechsel und Blick über die Dächer
Mit Ulrich Thein zum Jubiläum
Ein Perspektivwechsel tut auch Rotarierinnen und Rotariern von Zeit zu Zeit gut, und so verband man die Stabübergabe mit einem Blick über die Dächer der Stadt
Ein Perspektivwechsel tut auch Rotarierinnen und Rotariern von Zeit zu Zeit gut, und so verband man die Stabübergabe mit einem Blick über die Dächer der Stadt
Fand in früheren Jahren die rotarische Ämterübergabe häufig im Hof von St. Ludgeri statt, trafen sich die Freundinnen und Freunde diesmal am Juleumsturm. So nahm das Jubiläumsjahr des Clubs, der im Winter 50 wird, denn gleich einen besonderen Anfang, sozusagen mit einem Perspektivwechsel. Von der Turmbrüstung aus genoss man in Kleingruppen nach und nach den immer wieder eindrucksvollen Blick über die Dächer der alten Fachwerkstadt. ein optisch nachhaltiger Ausklang des Jahres, in dem Gerhard Radeck im Multitasking eine Fülle von Aufgaben nicht nur für Rotary sondern vor allem beruflich als Landrat und Netzwerker zu bewältigen ...

Krönender Abschluss des Broska-Jahres
Distrikt zu Gast in Helmstedt
Zwei Tage stand Helmstedt im Zeichen der rotarischen Familie, die sich zur Distriktkonferenz in der Region getroffen hatte.

Jugenddienst im Fokus
Stephan Karnop erhält Scheck
Der Jugenddienst-Chairman im Distrikt 1800 war zu Gast in Helmstedt. Präsident Gerhard Radeck überreichte ihm einen 1000€-Scheck für den Jugendtag 2018.

Sauerstoff für die kommenden Generationen
Rotarische Baumpflanzung
Eine als Hands-on-Einsatz gedachte Pflanzaktion der Helmstedter Rotarier in Räbke wurde vom plötzlichen Wintereinbruch zum Frühlingsanfang "kalt erwischt"

DG Broska lud Beirat nach Helmstedt ein
Governorteam tagt im Rathaus
Zum 1. Treffen des Distriktsbeirats in ihrem Governorjahr hat Marianne Broska das Expertenteam in den neugotischen Saal des Helmstedter Ratshauses eingeladen

An wen muss ich mich wenden?
Mit Rotary ins Ausland
Jahr für Jahr fahren Jugendliche mit Hilfe der Rotary Clubs in alle Welt, und aus vielen Ländern kommen Jungen und Mädchen nach Deutschland - und so geht das

Gerhard Radeck Nachfolger von Benno Schwartz
Landrat jetzt Clubpräsident
Schlusspunkt eInes von Kunst geprägten Jahres: Vor der Kulisse von Bildern und Skulpturen fand im Jugendtreff "Pferdestall" der rotarische Amtswechsel statt. ...

Erstmals in 1800: ein weiblicher Governor
Broska leitet nun den Distrikt
In Neustadt am Rübenberge fand die Distriktkonferenz 2017 statt. Dort trat die Helmstedterin Marianne Broska ihr neues Amt an: als erster weiblicher Governor

Dieses Projekt könnte die Welt verändern
Hilfe für Afrika aus Warberg
Katja Weber-Diedrich, Chefredateurin des "Helmstedter Sonntag", schreibt über den Fortgang des Hilfsprojektes für Kleinbauern am Kilimandscharo

Distrikt wird grün - Buchen für Präsidenten
Mit Schweizer Unterstützung
Unterstützt von Alexandra Heller aus Zürich ging Marianne Broska ihre erste große Aufgabe, die Schulung der künftigen Clubpräsidenten in Helmstedt an.

Vier-Fragen-Probe hat Wurzeln in der Antike
PETS: PDG Schmid und Sokrates
Das bisher nur im Club-Intranet zur Verfügung gestellte Motivationsreferat von Wolf-Michael Schmid wurde nun vom Redner auch für die Öffentlichkeit freigegeben

Greta: Heftig Heimweh, aber viel gesehen
Mit Rotary in Taiwan
Als junge Deutsche in Fernost - ein häufig anstrengender Job als "Botschafterin" in einer völlig fremden Umgebung

Fast vorbei: die Zeiten der Zettelwirtschaft
Rotary-Sekretär 4.0
Auch die Clubsekretäre nutzen - wie hier Christof Gutjahr - in zunehmendem Maße die moderne Digitaltechnik.

Rotarier spenden für örtliche Einrichtungen
Geld für Diakonie und Tafel
Seit Jahren unterstützt der Rotary Club Projekte in der Region. Diesmal erhalten die Tafel und die Diakonie je 1.000 Euro für ihren Einsatz für Bedürftige. ...

Jetzt geht es um die Geldbeschaffung
Siloprojekt gewinnt Gestalt
Ein Überblick zum Global Grant "Hilfe für afrikanische Kleinbauern" in Tansania. Wie das Projekt angelegt ist

Governor-Clubtour endete in Helmstedt
"Können mehr tun..."
Governor Friedel Eggelmeyer rief zu vermehrter Spendentätigkeit auf

Exkursion nach Seggerde
Bildhauer öffnet Werkstatt
Dem Geheimnis der Steine waren die Rotarierinnen und Rotarier aus Helmstedt und Haldensleben bei Bildhauer Pielemeier in Seggerde auf der Spur.

Brite Nick Simmons referierte
Insider-Infos zum Brexit
Was trieb die Briten an, die EU verlassen zu wollen? Antworten gab es im Juli-Meeting. Es berichtet Sekretär Christof Gutjahr.

Stabübergabe im Paßhof von St. Ludgeri
Benno Schwartz ist Präsident
Das rotarische Rad dreht sich weiter: Staffelstab und Amtskette wechselten den Besitzer, Elisabeth Heister-Neumann übergab die Insignien an Benno Schwartz.

Starke Abordnung beim Treff in Braunschweig
Helmstedter Fans zur Konferenz
Acht Clubmitglieder aus Helmstedt nahmen an der Distriktkonferenz in Braunschweig teil.
MEHR ANZEIGEN
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
24.11.2018
10.00 -13.30 Uhr
Helmstedt
Räbke
Wir pflanzen die Streuobstwiese der Kita Räbke (Mit Partner und Kindern)
26.11.2018
19 Uhr
Helmstedt
Best Western
Clubversammlung mit Gänseessen
26.11.2018
19:00 Uhr
Helmstedt
BestWestern
Clubversammlung
03.12.2018
07:15 Uhr
Helmstedt
Best Western
Frühstücksmeeting
06.12.2018
18.00 Uhr
Helmstedt
Kloster Marienberg
Benefizkonzert des Polizeiorchester Hannover
10.12.2018
19 Uhr
Helmstedt
Best Western
Bereitschaft
14.12.2018
18.00 Uhr
Helmstedt
Burg Warberg
Weihnachtsfeier
16.12.2018
10 - 18 Uhr
Helmstedt
Burg Warberg
Weihnachtsmarkt Burg Warberg - Simon Sosnitza
17.12.2018
19 Uhr
Helmstedt
Best Western
Bereitschaft
Neues aus dem Distrikt 1800
Soltauer Rotarier sponsern Seminar
Schüler zur Handelskonferenz
Auf Einladung des Rotary Clubs Soltau nahmen 26 Schüler an einem Wirtschafts-Planspiel in Hamburg teil.
Soltauer Rotarier sponsern Seminar
Schüler zur Handelskonferenz
Auf Einladung des Rotary Clubs Soltau nahmen 26 Schüler an einem Wirtschafts-Planspiel in Hamburg teil.
Hildesheim
Elfter Rotaract Club gegründet
In Hildesheim wurde der elfte Rotaract Club im Distrikt 1800 gegründet. Der RAC Hildesheim-Innerste hat große Pläne.

Hildesheim
Elfter Rotaract Club gegründet
In Hildesheim wurde der elfte Rotaract Club im Distrikt 1800 gegründet. Der RAC Hildesheim-Innerste hat große Pläne.
Bernburg
Intercity-Meeting mit Konzert
Gemeinsame Sache machten die Rotary Clubs Bernburg-Köthen, Quedlinburg und Sandy (Großbritannien) bei einem internationalen Intercity-Meeting mit Benefizkonzert

Bernburg
Intercity-Meeting mit Konzert
Gemeinsame Sache machten die Rotary Clubs Bernburg-Köthen, Quedlinburg und Sandy (Großbritannien) bei einem internationalen Intercity-Meeting mit Benefizkonzert
Nienburg-Neustadt
Rotarische Kartoffelernte
Der Rotary Club Nienburg-Neustadt hatte zur Kartoffelernte geladen. Wie früher wurden diese auf einem Acker ausgebuddelt, abgewogen und verpackt.
Großes Engagement für die Umwelt
Ehrung für Marianne Broska
Bei der Beiratssitzung des Distrikts in Hildesheim hat Governor Udo Noack seine Amtsvorgängerin Marianne Broska mit dem Paul Harris Fellow ausgezeichnet.
Schüleraustausch-Bilanz
"Das beste Jahr meines Lebens"
Vier Austauschschüler des RC Salzgitter-Wolfenbüttel-Vorharz sind zurück in ihrer Heimat. Das Fazit ihrer Reise fiel überwiegend positiv aus.
Rotary Magazin
Wer viel weiß, kommt weiter: Weil Mathe aber schwer ist, fördern Rotarier Schüler aller Altersklassen - mit Lernmaterial.
Wer viel weiß, kommt weiter: Weil Mathe aber schwer ist, fördern Rotarier Schüler aller Altersklassen - mit Lernmaterial.
Hilfe zur Selbsthilfe haben sich viele Clubs auf die Fahnen geschrieben, gerade wenn sie in Entwicklungsländern aktiv werden.
Hilfe zur Selbsthilfe haben sich viele Clubs auf die Fahnen geschrieben, gerade wenn sie in Entwicklungsländern aktiv werden.
RI-Präsident Barry Rassin ist schon ziemlich aufgeregt, was im Juni auf "seiner" Convention passieren wird. Die Infos HIER.
Jungen Menschen den Sprung ins Leben zu erleichtern ist das Ziel vieler Rotary Clubs. Sie helfen mit Beratung und Förderung.
Noch immer verhungern Menschen in aller Welt. Rotarier versuchen ein Umdenken anzustoßen und Hilfsprojekte zu initiieren.
Ausbildung und Weiterbildung - da Rotarier häufig in gehobenen Positionen wirken, können sie viel für den Nachwuchs tun.
Bad Homburger Rotarier ermöglichen 700 syrischen Flüchtlingskindern Schulausbildung im Libanon.
Wenn viele Rotarier nach Düsseldorf kommen, um sich in den Räumen der Deutschen Bank zu treffen, ist es wieder Zeit für den alljährlichen Rechenschaftsbericht des Rotary ...
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Helmstedt. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Durch anhaken der nachfolgenden Checkbox "Zustimmung Datenverarbeitung" bestätigen Sie, dass Sie die unten unter DATENSCHUTZ verlinkte Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Inhalte zur Beantwortung Ihrer Anfrage von uns weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen.
Das Absenden des Kontaktformulars ist ausschliesslich nach Zustimmung zur Datenverarbeitung möglich.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die unten unter IMPRESSUM stehende E-Mail-Adresse widerrufen.

Sie müssen der Verarbeitung Ihrer Daten vor der Absendung des Kontaktformulars zustimmen!
Meeting plan
1. Montag im Monat 07:15 Uhr, sonst montags 19:00 Uhr im Best Western Hotel Helmstedt, Chardstr. 2, 38350 Helmstedt, Telefon 05351/12 80
×
×
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×